SSG 0: Religionswissenschaft - Elektronische Fachinformation

Fachdatenbanken

In der elektronischen Fachinformation dominieren die Fachdatenbanken, die Ihnen sowohl die deutschsprachige wie die internationale Fachliteratur nachweisen und sachlich erschließen.

  • An erster Stelle ist für die Allgemeine und vergleichende Religionswissenschaft die von der UB Tübingen produzierte Fachdatenbank "Index theologicus" (IxTheo) zu nennen.
  • Daneben ist wichtig vor allem die ATLA Religion Database.

Den direkten Zugang zu allen religionswissenschaftlichen und theologischen Fachdatenbanken, die für Angehörige der Universität Tübingen benutzbar sind, finden Sie unter "Fachliteratur in der UB".

Fachportale

... erschließen die im Internet frei verfügbaren Informationsquellen aller Art, also  Linklisten, freie Dokumente, wissenschaftsbezogene Suchmaschinen usw., und präsentieren fachbezogene Nachweisinstrumente an einem zentralen Ort.

Sie befinden sich im Fachportal VirTheo (Virtuelle Fachbibliothek Theologie und Religionswissenschaft).

Für Religionswissenschaftler können daneben auch Fachportale anderer geistes- und sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen von Interesse sein.

Übersichten zu weiteren Fachportalen finden Sie unter folgenden Angeboten:

  • vascoda - das Internetportal für wissenschaftliche Information
  • Webis - Sammelschwerpunkte an deutschen Bibliotheken

 

Die folgenden Sondersammelgebiete können für Religionswissenschaftler von Interesse sein, weil dort Literatur zu einzelnen, nichtchristlichen Religionen gesammelt und erschlossen wird:

Linklisten und Internetquellensammlungen der UB Tübingen

E-Learning Module zur Recherche religionswissenschaftlicher Literatur

Lernmodule anderer Bibliotheken

Die folgenden Lernmaterialien zum Erwerb fachspezifischer Informationskompetenz können auch für Religionswissenschaftler nützlich sein:

  • Ad Fontes - Eine Einführung in den Umgang mit Quellen im Archiv